Lorem ipsum
Class aptent taciti sociosqu ad litora

Das schwarze Brett

 

 

 

 

 

Das 4. Studienjahr

das I. Semester - 72 Stunden

 

Themen Schwerpunkte Stunden Kontrolle
 

1. Deutschlernen macht Spaß

 

  • Fremdsprachen im Leben der Menschen. Mehrsprachigkeit.
  • Gründe für das Deutschlernen. Erfahrungen mit dem Deutschlernen. Probleme und Schwierigkeiten.
  • Deutschlernen mit Spaß. Die beste Methode, Deutsch zu lernen.
  • Deutschkurs in einem deutschsprachigen Land und im Heimatland. Vorteile und Nachteile.
12

1.Lexikalischer Test

2. das Projekt "Deutsch als zweite Fremdsprache"

2. Wünsche und Träume

  • „Träume und Gedanken kennen keine Schranken.“ Sind Sie damit einverstanden? Begründen Sie.
  • Ihre Lebenspläne und Lebensträume.  Welche Träume sind realisierbar? Nicht realisierbar? Warum?
  • Wenn der goldene Fisch Ihnen drei Wünsche erfüllen könnte, was würden Sie sich wünschen?
  • Wie wird unser Leben in 100 Jahren aussehen?
16

1.Lexikalischer Test

2. das Projekt "Unsere Wünsche und Träme""

 

3.Auslandsaufenthalt

  • Auswandern. Gründe, Ziele und Folgen.
  • Wege ins Ausland.
  • Leben  im Ausland (Arbeiten im Ausland. Studieren im Ausland)
  • Kulturschock
  • Auslandsaufenthalt: Pro und Contra
16

1.Lexikalischer Test

2.Präsentationen "Wege ins Ausland"

4. Berufswahl. Geschäftsideen
  • Berufswahl ist eine wichtige Entscheidung. Stimmen Sie zu. Begründen Sie. Berufe mit guten Zukunftchancen. Berufe, die in Ihrem Heimatland im Trend liegen. Berufe, die in Ihrem Heimatland angesehen/unbeliebt sind.
  • Kriterien bei der Berufswahl.
  • Schritte bei der Berufswahl.
  • Kompetenz – was wird darunter verstanden?Kompetenzen, die für den Beruf des Dolmetschers/des Übersetzers erforderlich sind. Persönliche Kompetenzen. Sind Sie für den gewählten Beruf geeignet? Argumentieren Sie.
  • Gründe für Selbständigkeit. Sind Sie dafür geeignet?
  • Meine Geschäftsideen. 
16

1. Lexikalischer Test

2. das Projekt "Unsere Wünsche und Träme""

5. Deutschland-eine neue Welt

  • Deutschland und die Deutschen
4 das Projekt "Deutschland und die Deutschen"
6. Hauslektüre  Bitterschokolade (herunterladen) 8 Diskussion

das II. Semester - 44 Stunden

Themen         Schwerpunkte Stunden Kontrolle

1. Humor im   Alltag       

  • Humor im Leben. Welche Rolle spielt Humor in Ihrem Leben? Was verstehen Sie unter dem Begriff „Humor“? Worüber (über wen) sollte man keine Witze machen? Warum?
  • Aprilscherze. Wann sind sie erlaubt?
  • Comedy-Sendungen. Pro und Contra. Welche Comedy-Sendungen mögen Sie (nicht)? Warum?
  • „Lachen soll gesund sein“. Sind Sie damit einverstanden?
   

2. Jugend. Probleme der Jugendlichen.                                         

  • Die Jugend von heute. Wie kann man die heutigen Jugendlichen charakterisieren? Warum? Welche Lebensziele haben sie? Wie verstehen sie sich miteinander?
  • Generationsprobleme. Warum entstehen sie? Welche Vorwürfe machen einander die Erwachsenen und die Jugendlichen? Wie kann man solche Konflikte vermeiden?
  • Probleme der Jugendlichen. Wie und warum entstehen Sie? Auf welche Weise versucht die heutige Jugend ihre Probleme zu lösen?
   
       

Selbständige Arbeit 

(Plan herunterladen)